Aktuelles der Initiative Buntes Lübbenau

 

An dieser Stelle möchten wir Euch über aktuelle Aktivitäten informieren und nach Möglichkeit auch ein paar Impressionen dazu zeigen. 

 

Links findet Ihr dazu eine Navigationsleiste, mit Hilfe derer Ihr durch die Informationen stöbern könnt.

 

---

 

Nachruf zum Tod des jungen Azizi
 
Zum Treffen unserer Initiative am 26. Juli kam Wael ganz verstört an.
Auf die Frage, ob alles gut sei, antwortete er, dass nichts gut sei. Er erzählte
das er gerade vom Lichtenauer See kommt. Obwohl dort das Baden nicht erlaubt ist, treffen sich an dem See, gerade bei der Hitze, immer wieder viele Menschen. Deutsche und zugezogene.

Am 26. Juli war am See wieder viel los. Eine ausgelassene Stimmung mit viel Lachen und Kinderrufen. Plötzlich kam lautes "Hilfe" rufen vom See dazu. Azizi war offenbar mit seinem neuen Schlauchboot umgekippt und konnte sich nicht festhalten. Obwohl sofort mehrere Jungen und Mädchen ins Wasser sprangen, konnten sie nicht mehr helfen. Azizi war innerhalb weniger Sekunden untergegangen.

Auch sofort herbeigerufene Rettungskräfte fanden ihn nicht. Am 31. Juli wurde der junge Mann tot geborgen. Sein Leichnam wurde nach Afghanistan überführt und dort im Kreis seiner Familie beigesetzt.
 
Azizi war 2015 aus Afghanistan nach Deutschland, Lübbenau gekommen. Anfangs in Kittlitz, wohnte er nach Schließung der Einrichtung bei einem Freund in Lübbenau. Er hatte den Sprachabschluss B1 geschafft und arbeitete seit einiger Zeit bei McDonalds. Es ist für alle unfassbar, dass ein junger Mann vor Krieg und Terror über tausende Kilometer flieht, in seiner neuen Heimat Fuss gefasst hat und dann in einem kleinen See sein Leben verliert, weil er nicht schwimmen gelernt hat. Azizi wurde nur 26 Jahre alt. Wir trauern mit seiner Familie in Afghanistan!

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
Impressum: Bürgerinitiative Buntes Lübbenau 03222 Lübbenau/ Spreewald info@bunteslübbenau.de